Задание (немецкий язык)

Приветствуем участников "Школы юного переводчика - 2020"!

Выполните задания в электронном виде и загрузите в качестве ответа в данный раздел. Задания можно выполнить в одном файле. Скопируйте также оригинал в ваш документ. Принимаемые форматы: .doc, .docx

Файл просим назвать в следующим образом: IwanowAndrej.doc, IwanowaOlga.docx

В самом файле в правом верхнем углу просим продублировать ваши фамилию, имя и отчество (полностью), город, номер школы и класс, а также ФИО вашего учителя немецкого языка (полностью). Обратите внимание на сроки выполнения заданий. 

Скачайте и ознакомьтесь с дополнительными материалами, они помогут вам в переводе.

Всем заранее большое спасибо! Желаем творческих успехов!


Aufgabe 1. Lesen Sie den Text aufmerksam. 

Aufgabe 2. Übersetzen Sie den Text ins Russische schriftlich

Warum unsere Geschwister so wichtig für uns sind

Rund die Hälfte aller Menschen in Deutschland hat sie: Geschwister. In den ersten Lebensjahren verbringen wir die meiste Zeit mit ihnen. Diese besondere Beziehung hat großen Einfluss auf unsere Persönlichkeit.

Oft können wir uns schwer an ein Leben ohne unsere Geschwister erinnern. Etwa die Hälfte aller Menschen wächst in Deutschland mit Geschwistern auf. Im Kindesalter bedeutet das oft Streit, aber auch Zusammenhalt – eine besondere Erfahrung mit großem Einfluss auf die Entwicklung unserer Persönlichkeit.

Das bestätigt auch die Erziehungswissenschaftlerin Inés Brock: „Durch Geschwister bekommen Kinder mit, dass sie nicht der Mittelpunkt der Welt sind. Sie lernen Empathie, also sich in andere hineinzuversetzen und Konflikte zu lösen.“ Einzelkinder lernen das zwar auch, aber ihnen fehlen in der Familie Bezugspersonen im gleichen Alter. Sie müssen sie sich außerhalb der Familie suchen.

Früher glaubte man, dass die Ältesten verantwortungsvoller und sogenannte Sandwichkinder sozialer sind als ihre Geschwister. Nesthäkchen hielt man für risikofreudiger. Heute weiß man, dass vieles Einfluss auf die Beziehung von Geschwistern haben kann – wie der Altersunterschied oder das Geschlecht. Auch Ereignisse, die große Veränderungen bringen, beeinflussen sie. Die Trennung der Eltern kann zum Beispiel zusammenschweißen.

Nicht alle Geschwisterbeziehungen sind unproblematisch. Manche Geschwister haben später keinen Kontakt mehr zueinander. Schon in der Kindheit kann es zu Schwierigkeiten kommen, etwa wenn ein neues Geschwisterkind dazukommt. Inés Brock findet, dass die Beziehung zwischen Geschwistern in der Forschung mehr Beachtung finden sollte – höchste Zeit, dass auch wir die vielleicht längste Beziehung unseres Lebens noch etwas mehr würdigen.

(c) DW

Aufgabe 3. Äußern Sie Ihre Meinung zu diesem Problem schriftlich in der deutschen Sprache (5-8 Sätze)